7 Finanztips für junge Erwachsene

Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Desto jünger du bist, desto mehr Zeit hat dein Geld um sich zu vermehren. 

Die Finanzen junger Leute wird immer schlechter. Leider lernen wir in der Schule nicht wirklich viel über Finanzen. Kein wunder, dass viele nicht wissen, mit Geld umzugehen und viele sehr schnell Geldprobleme bekommen können. 

Übersicht Tipps zu mehr Produktivität

Bezahle dich selbst zuerst & habe ein Rücklagenkonto

Warum solltest du dich immer zuerst selbst bezahlen ? Der Hauptgrund dafür ist, dass du das Geld was du sparen möchtest dann immer sparst. Den wenn du versuchst deine Sparrate am Ende des Monats von deinem Konto auf dein Sparkonto zu überweisen oder es abzuheben, um es in deine Spardose zu packen, ist dies deutlich schwieriger und du kommst nicht in die Versuchung das Geld doch auszugeben. 

Natürlich solltest du deine Sparrate auch so kalkulieren, dass du mit deinem restlichen Geld am Ende des Monats hinkommst und kein Minus machst. 

Ein weiterer wichtiger Grundstein ist ein Rücklagenkonto und das ist nicht das Konto, wo das Geld zum sparen raufkommt. Ein Rücklagenkonto ist dafür da, um unvorhergesehen Dinge bezahlen zu können. Das können bspw. Reparaturkosten für das Auto sein, Neuanschaffung einer Waschmaschine usw. Den Dinge die du für dein alltägliches Leben brauchst können oftmals in der Anschaffung sehr teuer sein und schnell zu finanziellen Problemen führen. Natürlich gibt es im Notfall auch die Möglichkeit diese Dinge per Kredit zu kaufen, jedoch würde ich davon immer abraten, außer es ist wirklich nicht anders möglich. 

Zahle so wenig wie möglich per Karte

Die Welt wird von Tag zu Tag immer digitaler und wir zahlen zum Teil gar nicht mehr mit einer physischen Karte, sondern oft mals mit einer digitalen, per Handy oder Smartwatch. Doch der große Nachteil ist, dass wir keinen Überblick und kein Gefühl für unser Geld bekommen. 

Wir bekommen dadurch vermitteln uns „alles“ leisten zu können und dann schauen wir auf unser Konto und müssen mit entsetzen feststellen, dass wir deutlich weniger Geld als gedacht drauf haben. Es mag natürlich auch ausnahmen geben, die durch die bargeldlose Bezahlung einen besseren Überblick haben und durch diverse Apps sich auch ein besserer Überblick über die Finanzen verschaffen lässt, aber für den Großteil der Menschen gilt wohl eher der erstere Fall. 

Am besten setzt du dir ein monatliches Limit bspw. für Lebensmittel und hebst dieses für den kompletten Monat oder bspw. für eine Woche ab. So siehst du direkt, wie viel Geld du noch zur Verfügung hast und was du noch ausgeben kannst.

Lerne mit Geld umzugehen: Schau wo genau dein Geld hingeht

Wie oben schon einmal kurz angesprochen gibt es dank des digitalen Zeitalters sehr viele hilfreiche Apps mit denen du genau analysieren kannst, wo dein Geld hingeht. 

Einer der besten und einfachsten Apps ist Finanzguru. Das einzige was du dafür machen musst, ist es deine Konto mit der App zu verbinden. Die App analysiert dann deine Ein und Ausnahmen und in binnen von Sekunden kannst du detailliert sehen, wo dein ganzes Geld hingeht. Zudem kannst du auch deine Verträge optimieren und schauen, ob es nicht günstigere Angebote mit den selben Konditionen gibt.

Steuererklärung für mehr Geld

In Deutschland bekommt der Bürger im Durchschnitt 1072€, wenn er seine Steuererklärung macht. Der Aufwand dafür ist inzwischen sehr gering geworden. Wo du früher noch zum Steuerberater gehen musstest und dieser dir eine prozentuale Anteil für seine Dienstleistung berechnet hat, kannst du dies heute für deutlich weniger Geld und mit geringen zeitlichen Aufwand selbst machen. 

Und keine Sorge, du musst dafür keine wirklichen Vorkenntnisse haben. Dank Tools, wie Wundertax, Taxfix, Zasta uvm. kann jeder seine Steuererklärung selbst machen. 

Damit du nicht von Anfang an Geld ausgibst, um diese Tools nutzen zu können, um dann festzustellen, dass es sich bei dir evtl doch nicht lohnt, zahlst du erst, wenn du diese auch online direkt abgibst. In der Regel kostet das ganze ca. 30€ und dir wird alles Schritt für Schritt erklärt. 

Fange JETZT mit der Altervorsorge an

finanzen junge leute

Um so jünger du bist, desto mehr Zeit hast du für deine eigene Altersvorsorge und desto mehr Zeit hat auch dein Geld, um für dich mit dem Zinseszinseffekt zu arbeiten. Der „Nachteil“, umso jünger du bist, umso wahrscheinlicher ist es, dass du immer weniger Rente bekommen wirst und ggf. auch noch ein höheres Renteneintrittsalter haben wirst. Zu mal die Rente oftmals auch einfach zu wenig ist. 

Aus diesem Grund ist es wichtig sich mit dem Thema Geld investieren so früh wie möglich zu beschäftigen. Auch wenn viele dieses Thema gar nicht interessier, oder besser gesagt auch einfach überfordert ist es schon fast ein muss für jeden. Dabei wäre ein Fach wie „Finanzen“ in der Schule eins der wichtigsten Fächer. 

Am Ende spielt es absolut keine Rolle, ob du in Aktien, ETF´s usw. investierst. Wichtig ist, dass du nicht auf Empfehlung von anderen investierst, den das sind oftmals die Fehlkäufe. Beschäftige dich intensiv mit deiner Anlagenklasse und fange klein an. Wichtig ist auch, dass du nur das Geld investierst, was du auch bereit bist zu verlieren und nicht Geld nutzt das du eigentlich für Miete & Co. benötigst.

Beim Anlegen wirst du nicht jedes Jahr eine feste Rendite bekommen. Diese kann mal positiv sein, aber auch mal negativ. Lass dich davon nicht verunsichern, den es geht hier um deine Rente und dass heißt, dass dein investiertes Geld ca. 20-40 Jahre für dich arbeiten kann und da spielt es keine Rolle, wenn davon mal ein paar Jahre negativ waren, jedoch über die Jahre/Jahrzente deine Rendite positiv ist. 

Ich persönlich investiere immer per Sparplan, somit muss ich nicht immer manuell meine Aktien/Etf´s kaufen und es läuft automatisiert. Mit diesem Sparplanrechner kannst du einmal schauen mit welcher Summe und Rendite du wie viel Endkapital herausbekommst. Du wirst erstaunt sein, wie viel der Zinseszinseffekt ausmacht. Der MSCI World bündelt die nach Börsenwert größten Unternehmen der Industriestaaten und hat seit 1975 im Durchschnitt eine Rendite von 9% gemacht.   

Zahle Kredite schnellstmöglichst ab

Wir leben in einer Welt in der es immer normaler wird Dinge auf Kredit zu kaufen und somit Schulden zu haben. Teilweise gibt es wie auf TikTok schon ganze Trends in denen man „stolz“ zeigt, wie viele Schulden man hat, unglaublich…

Durch Kredite wird uns suggeriert, das wir uns alles leisten können. Und in gewisser weise stimmt das auch. Jedoch kann dies ganz schnell zu einem Teufelskreislauf werden und wir sind ganz schnell in der Schuldenfalle drin. Den leider lebt ein Großteil der Menschen von Monat zu Monat und geht somit am Ende des Monats mit +- 0 € heraus oder mit einem leichten plus. Gerade durch eine Pandemie wie 2020 haben viele am eigenen Leib erfahren müssen, wie schnell man seinen Arbeitsplatz verlieren kann und somit das vermeintlich „sichere“ Einkommen von heute auf morgen weg war. Ganz schnell können die Raten für die Kredite nicht mehr gezahlt werden und die Kosten mehren sich immer weiter und man ist verschuldet. 

Zudem können auch unerwartete Ausgaben für Dinge kommen, die man für das tägliche Leben oder Arbeit benötigt. 

Natürlich klingt es verlockend, wenn du etwas für einen kleinen Betrag pro Monat kaufen kannst, aber es macht einfach keinen Sinn. Spare lieber pro Monat Summe X und kauf es dir dann auf einen Schlag, somit umgehst du die genannte Problematik. 

Natürlich gibt es wie fast überall auch ausnahmen. Wenn du ländlicher wohnst kommst du leider oftmals nicht drum herum ein Auto zu haben. Die Anschaffungskosten sind oft sehr hoch und für viele einfach nicht auf einen Schlag zahlbar. Da du das Auto dann auch für die Arbeit benötigst, um dort überhaupt hinzukommen ist das ein plausibler Grund ein Kredit für ein Auto aufzunehmen. Versuche jedoch immer wenn die Möglichkeit besteht dadrauf zu verzichten. Auch wenn du ein Eigenheim hast und Dinge neu gemacht werden müssen, wie bspw. das Dach und du hast nicht das Geld, dann bleibt einem keine andere Wahl als einen Kredit aufnehmen zu müssen. 

Um diese Probleme möglichst vermeiden zu können ist das oben genannte Rücklagenkonto so wichtig.

Investiere in deine Gesundheit

Das wichtigste und wertvollste das wir haben ist unsere Gesundheit. Die Menschheit wird immer älter, sodass wir wenn möglich auch im hohen Alter noch fit und gesund sein wollen. Natürlich gibt es auch externe Einflüsse und Krankheiten, die wir nicht all zu groß beeinflussen können. 

Doch das was wir beeinflussen können sollten wir auch umsetzen. Viele verbinden mit einer gesunden Ernährung auch hohe Kosten, die mit einhergehen. Und je nachdem wie und mit was du dich ernährst kann dies auch zutreffen, aber meiner Meinung nach kann eine gesunde Ernährung auch günstiger oder zumindest genau so teuer sein, wie eine ungesunde Ernährung. Den Fast Food und Süßigkeiten sind oftmals im Verhältnis zu einer selbstgemachten Mahlzeit sogar eher teurer. 

Im Internet findest du sehr viele gesunde Rezepte, die du mit wenig Geld kochen kannst. Natürlich sieht man den finanziellen Part meist eher in Jahren oder sogar Jahrzehnten. Das was wir aber sehr schnell sehen ist, dass wir uns generell fit und allgemein besser fühlen. Wir sind im Alltag, als auch auf der Arbeit deutlich leistungsfähiger und weniger Krank. Das kann ebenfalls dazu führen, dass du schneller und besser in deiner Karriere voran kommst und somit auch schneller mehr Geld verdienen kannst. Zu dem kann es langfristig eine Menge Geld für Ärzte sparen. 

Der größte und unbezahlbarste Effekt ist jedoch die Zeit. Wenn du durch ein gesunden Lifestyle, wozu auch Sport gehört länger leben kannst, dann hast du auch mehr Zeit für deine liebsten und die Dinge, die du gerne machst. Was bringt es dir wenn du zwar „alt“ wirst, aber nichts mehr machen kannst ? 

Pinterest
Facebook
Twitter
Telegram

Folge mir auf:

Werde jeden Tag ein bisschen besser als gestern!

Erhalte 1 x im Monat kostenlose Informationen zu folgenden Themen: Finanzen, Geld verdienen & Gesundheit.

Bester Broker für Aktien & ETFs*:

Visa Karte mit Cashback*:

Für diejenigen, die keine Lust auf lesen haben*:

Kryptowährungen kaufen*:

Was ich aktuell lese*:

Get $10 for every friend you refer

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor.