11 Wege, wie du schneller lernen kannst (Anleitung 2022)

schneller lernen

Du gehst ins Fitnessstudio, um deine Muskeln zu trainieren. Gehst joggen, um mehr Ausdauer zu haben. Wir verbringen soviel Zeit, um unseren Körper und die Leistung zu verbessern und das ist auch gut so. Sollte es aber nicht genauso selbstverständlich sein, dass wir unser Gehirn regelmäßig trainieren?

Die großen Vorteile, wenn du regelmäßig dein Gehirn trainierst:

  • Vermeide unangenehme Situation. Du erinnerst dich an die Person, weißt aber den Namen nicht mehr?
  • Du lernst schneller neue Skills. Sei es eine neue Sprache oder neue Fähigkeiten für einen Karriereaufstieg.
  • Vermeide im höheren Alter Krankheiten, wie Demenz oder Alzheimer.
 

Wieviel Zeit würdest du einsparen, wenn du schneller lernen könntest? Ich glaube fast jeder hat es in der Schule gehasst für Klausuren und für Tests lernen zu müssen. Dem einen fiel das leichter und dem anderen schwerer.

Das Hauptproblem ist aber meiner Meinung nach, dass fehlende Interesse. In der Schule lernen wir viele Dinge, die wir später gar nicht mehr brauchen. Nicht ohne Grund haben die meisten Menschen bereits nach ein paar Jahren ca. 80% davon vergessen.

Die nachfolgenden Tipps helfen dir allgemein besser und schneller lernen zu können. Am effektivsten ist es natürlich, wenn du dich für die Themen interessierst, denn dann fällt es dir deutlich einfacher regelmäßig und vor allem nachhaltig zu lernen.

Schneller lernen - Alle Tipps

Sage laut was du dir merken möchtest

lernen durch laut reden

Untersuchungen haben ergeben, dass du Dinge, die du laut aussprichst dir einfacher merken kannst. Den es macht einen großen Unterschied, ob du Dinge laut aussprichst oder still liest. Man könnte fast denken, es gebe unterschiedliche Arten des Denkens.

Laut Wissenschaftlern profitiert unser Lernen und Gedächtnis vom lauten Aussprechen, wodurch wir eine aktive Maßnahme durchführen und das gesagte im Langzeitgedächtnis schneller landet.

Trainiere regelmäßig

training verbessert die leistung deines gehirn

Die meisten trainieren, um körperlich Ziele zu erreichen oder um sich allgemein fit und gesund zu bleiben. Doch auch körperliches Training hat einen positiven Affekt auf unser Gehirn. 

Schon alleine ein 20 min Training stärk die Informationsverarbeitung und die Gedächtnisfunktion. Zudem hilft es deinem Gehirn dabei, neue neuronale Verbindungen schneller herzustellen. Dadurch kannst du schneller lernen, deine Wachsamkeit steigert.  

Wenn du mehr zu dem Thema erfahren willst, dann schaue gerne einmal bei der Harvard Medical School vorbei.

Verbringe Zeit mit deinem Liebsten

klarer denken durch Zeit mit deinen liebsten

Wenn du dein Gehirn trainieren willst und du optimale kognitive Fähigkeiten entwickeln willst, dann solltest du eine gute Beziehung zu deinen liebsten haben. Mit anderen gute Unterhaltungen zu führen, hilft dir klarer zu denken und steigert dein Wohlbefinden. 

Bringe jemand anderen das bei was du lernen willst oder tu so

anderen beim lernen helfen steigert das langzeitgedächnis

Wenn du selbst Freunde schon einmal beim lernen geholfen hast und deren Wissen abgefragt hast, dann hast du evtl. schon bemerkt, dass du das Wissen danach selbst zu einem gewissen Teil verinnerlicht hast. Aus diesem Grund ist es eine gute Variante, um das gelernte zu festigen. 

Schlafe ausreichend

besser lernen durch schlafen

Ausreichend Schlaf ist nicht nur gut für deine Gesundheit, sondern auch für das Lernen. Wenn du Probleme beim einschlafen hast, dann schaue hier einmal vorbei. 

Erholung ist zwischen dem lernen sehr wichtig. So kann ein kleiner „Mittagsschlaf“ oder „Powernap“ das lernen beschleunigen. 

Schreibe deine Notizen per Hand

Immer mehr Dinge werden digitalisiert und finden auch immer mehr auf Smartphones, Tablet und PC statt. Natürlich hat es auch große Vorteile Notizen digital zu machen, jedoch zeigen Studien, dass du durch das Schreiben per Hand, automatisch die aufgeschriebenen Dinge lernst. Ich selbst kenne das aus der Vergangenheit, wenn man in der Schule einen Spickzettel geschrieben hat. Natürlich wirkt das Schreiben keine Wunder, aber man merkt, dass man dadurch ein paar Dinge gelernt hat. 

Teile deine Lernziele auf

lernziele setzen für effektiveres lernen

Wer kennt es nicht aus der Schulzeit, dass man sehr oft auf den letzten Drücker für den Test oder die Klausur lernt. Leider ist das eine sehr schlechte Idee. Es mag sein, dass es ausreichend ist, um zu bestehen, jedoch geht es in diesem Beitrag, um nachhaltiges lernen, sodass du es langfristig auch noch weißt. Studien haben zudem ergeben, das es weitaus effektiver ist, in einzelnen Sitzungen zu lernen.

Experten der Louisiana State University’s Center for Academic Success empfehlen mindestens 30 min am Stück zu lernen, aber nicht mehr als 50 min. Danach solltest du 5-10 min Pause machen.

Ein weiterer Vorteil kann sein, dass du motivierter bist zu lernen, da du nicht alles auf einmal lernen musst und somit „schneller“ fertig bist.

Erklärvideos anschauen

lerne schneller mit erklärvideos

Leider habe ich diese Methode erst zu spät für mich Entdeckt. Inzwischen findet man fasst zu allen Themen Erklärvideos oder Tutorials auf YouTube und Co. In der Schule oder Uni ist es oft auch sehr abhängig vom Dozenten/Lehrer. 

In meiner Schulzeit hat man das bspw. in Mathe sehr gemerkt, wo wir einen neuen Lehrer bekommen haben, haben sich bei den meisten die Noten um ein bis zwei nach oben verbessert. Natürlich hat man oftmals gar nicht die Möglichkeit den Lehrer zu wechseln, da kommt dann YouTube und Co. ins Spiel. 

Jeder hat unterschiedliche Arten gewisse Dinge zu erklären und jeder versteht Dinge durch andere Erklärungen besser. Schaue welcher Dozent dir Dinge am verständlichsten Erklären kann, dadurch lernst du deutlich schneller und effektiver. 

Nutze mehrere Lernmethoden

mit verschiedenen methoden besser lernen

Laut einer Studie von der Johns Hopkins University School of Medicine. verbessern verschiedene Übungen bei motorischen Fähigkeiten, die du erlernen möchtest, die Lernkurve nach oben. Es wurde in einem Experiment Teilnehmen gebeten eine computerbasierte Aufgabe zu lernen. Diejenigen, die während ihrer Sitzung eine modifizierte Lerntechnik verwendeten, schnitten besser ab, als diejenigen die diese immer nur wiederholten. 

Es wurde herausgefunden, dass man die Aufgabe, die man meistern möchte in einer leicht abgewandelten Form durchführen sollte, um schneller und besser diese lernen zu können, als wenn man einfach nur mehrmals hintereinander genau dasselbe übt.

Gesunde Ernährung

Wie auch beim Sport und um Gesund zu bleiben spielt es beim lernen genau so eine wichtige Rolle sich gesund zu ernähren. Nicht umsonst verbraucht mentale Arbeit ebenso wie körperliche Arbeit sehr viele Kalorien.

Unter anderen ist dunkle Schokolade sehr gut schneller zu lernen und diese sich länger merken zu können. Das liegt unter anderem daran, dass dein Gehirn durch das essen von dunkler Schokolade Dopamin produziert.

Genauso wichtig sind Fette, am besten von Nüssen. Wie der Zufall es so will, sehen Wallnüsse dem Gehirn sehr ähnlich und sind dank der Inhaltsstoffe ein sehr gutes Lebensmittel, um mehr Leistung abrufen zu können. 

Lerne etwas neues

tanzen verbessert die leistung deines Gehirns

So komisch es klingen mag, aber desto mehr du dein Gehirn nutzt, desto besser funktioniert es. Du kannst es in etwas mit Krafttraining vergleichen. Desto mehr du trainierst und du dich gesund ernährst, umso mehr Gewicht und Wiederholungen kannst du schaffen. 

Auch wurde in Untersuchungen herausgefunden, dass tanzen bei älteren Leuten Alzheimer vermeiden kannst. 

Erhalte 1 x im Monat kostenlose Informationen zu folgenden Themen: Finanzen, Geld verdienen & Gesundheit.

Pinterest
Facebook
Twitter
Telegram

Folge mir auf:

Werde jeden Tag ein bisschen besser als gestern!

Erhalte 1 x im Monat kostenlose Informationen zu folgenden Themen: Finanzen, Geld verdienen & Gesundheit.

Bester Broker für Aktien & ETFs*:

Visa Karte mit Cashback*:

Für diejenigen, die keine Lust auf lesen haben*:

Kryptowährungen kaufen*:

Was ich aktuell lese*:

Get $10 for every friend you refer

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor.