Geld verdienen

Wie du ganz einfach einen WordPress Blog erstellen kannst

Einen WordPress Blog erstellen ist deutlich einfach als du gerade denkst. Die meisten Menschen gehen immer noch davon aus, dass man programmieren muss, um eine eigene Webseite erstellen zu können, doch dies ist schon lange nicht mehr notwendig. Mit WordPress kannst du sehr einfach deine eigenen Webseite erstellen, da WordPress wie ein Baukasten System ist.

Grundsätzlich ist ein Blog gleichzeitig eine Webseite, aber eine Webseite ist nicht gleichzeitig ein Blog. Lass es mich einmal genauer erklären.

Eine klassische Webseite hat in der Regel eine Startseite, eine Über mich bzw. Über uns Seite, eine Kontaktseite und ggf Produkte / Dienstleistungen die angeboten werden. 

Bei einem Blog sind diese Seite oftmals auch vorhanden, da man somit mehr Vertrauen, als auch Geld verdienen kann. Nur zielt ein Blog darauf ab dem Nutzer kostenlose Informationen zur Verfügung zu stellen und diesem über bestimmte Themen zu berichten, Tipps & Tricks zu zeigen uvm. 

Der große Vorteil beim Blog ist, dass du bei Google besser rankst und für deutlich mehr Suchbegriffe gefunden werden kannst, wodurch dein Blog bekannter wird.

Den richtigen Anbieter auswählen

Gerade wenn du langfristig einen seriösen Blog betreiben möchtest und damit auch Geld verdienen willst, solltest du wirklich einen guten und qualitativ hochwertigen Anbieter nutzen. Dieser muss auch nicht teuer sein. In der Regel bist du bei unter 10€ im Monat für einen vernünftigen Anbieter. Ich persönlich kann dir nur Siteground wärmsten empfehlen, den dort stimmt das Preis/Leistung Verhältnis.
Dementsprechend zeige ich dir auch Schritt für Schritt was du bei Siteground beachten solltest, damit du auch wirklich das richtige für deinen WordPress Blog benutzt.

Zu aller gehst gehst du einmal auf Siteground. Dann klickst du auf den “GET STARTED” Button unter WordPress Hosting.

Nun kannst du zwischen 3 Paket auswählen. Wenn du aktuell einen Blog erstellen willst, wovon ich einmal ausgehen, dann reicht es aus wenn du das Paket “StartUp” auswählst. Dafür musst du einfach auf “GET PLAN” klicken.

Wähle die richte Domain, die auch noch frei ist

Hier hast du die Möglichkeit deine Domain auszuwählen. Falls deine Domain schon vergeben sein sollte, dann wird dir das Siteground sagen. recht kannst du noch die Domainendung auswählen. Wenn du einen deutschen Blog erstellst würde ich eine .de Domain bevorzugen, da dies einen seriösen und vertrauenswürdigen Eindruck gegenüber deinen zukünftigen Lesern vermittelt. Wenn du die passende Domain für dich gefunden hast, klickst du auf den Button “PROCEED”.

Nun musst du nur noch deine Kontaktinformationen eintragen und deine Zahlungsdaten.

Beim Schritt dadrunter ist es wichtig, dass du bei Data Center: Germany, Frankfurt auswählst. Das bedeutet das dein Blog über einen deutschen Server läuft und deine Webseite auch die Möglichkeit hat eine schnelle Ladezeit zu garantieren.

Nun musst du nur noch auf “PAY NOW” klicken und schon kannst du mit deinem WordPress Blog für unter 10€ im Monat starten.

Wordpress Blog erstellen

Premium Theme vs Gratis Theme

Zu aller erst was ist überhaupt ein Theme. Als Theme bezeichnet man bei WordPress das Grunddesigns von deiner Webseite. Mit den einzelnen Theme kannst du also deine Webseite optisch so gestalten, dass sie dir auch gefällt. 

Was ist nun der unterschied zwischen einem Premium und einem Gratis Theme. Der erste Unterschied ist, dass ein premium Theme kostenpflichtig ist und ein gratis Theme, wie der Name schön verrät kostenlos ist. Vorab kann ich dir schon einmal verraten, dass ich dir immer zu einem kostenpflichtigen also einen Premium Theme raten würde.

Dafür gibt es einen sehr einfachen Grund. Zum einen sind premium Themes mit großem Abstand schöner und sehen eigentlich immer sehr professionell aus. Zum anderen sind viele kostenpflichtig Plugins in den kostenpflichtigen Themes bereits mit drin, die du sonst einzeln bezahlen musst und der Preis übersteigt in der Regeln dem Preis von dem Theme. Zudem ist die Bearbeitung bei einem kostenlosen Theme sehr beschränkt, was heißt, dass du nur beschränkt dein Design anpassen kannst. 

Hier findest du die besten kostenpflichtigen Premium Themes.

Wenn du deinen WordPress Blog über Siteground holen solltest, dann bekommst du von mir das Premium Theme Divi von mir Gratis. Schicke mir einfach eine Mail und du bekommst nach erfolgreicher Prüfung das Theme von mir.

WordPress Blog einfach erstellen

Die Basics für deine WordPress Webseite

Nach dem du nun erfolgreich WordPress installiert hast, geht es darum diesen auch anpassen zu können.

In den nachfolgenden Zeilen werde ich dir einmal die Basics für WordPress erklären damit du du starten kannst. Ansonsten gibt es aber auch unzählig viele YouTube Videos, was auch etwas davon abhängig ist mit welchem Theme und Plugins du in Zukunft arbeiten möchtest. 

Wunder dich nicht falls du manche Sachen bei dir nicht sehen solltest, das liegt daran das ich bei mir schon einige Plugins installiert habe.

Ein wichtiger Punkt im deine Webseite möglichst sicher zu halten solltest du dein Theme, WordPress und deine Plugins regelmäßig aktualisieren, damit evtl. Sicherheitslücken durch die Updates behoben werden können. Dafür gehst du einfach auf Dashboard und dann auf den Punkt “Aktualisierungen”. Sollten Updates fällig sein steht auch neben “Aktualisierungen ein oranger Kreis mit der Zahl an Updates die aktuell möglich sind. Auf dem Screenshot von mir sind jetzt aktuell alle Plugins und Themes auf dem neusten Stand.

Gerade wenn du einen Blog starten willst, dann ist der Punkt “Beiträge” links mit einer der wichtigsten für dich. Den genau hier schreibst du die einzelnen Blogbeiträge. Um einen neuen zu erstellen, klickst du einfach links unter “Alle Beiträge” auf “Erstellen” oder du klickst oben neben “Beiträge” auf den Button “Erstellen”.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die “Seiten”. Unter anderem erstellst du hier deine Startseite, Über mich Seite, Kontakt oder auch das Impressum, wie die Datenschutzerklärung. Dafür klickst du einfach links unter “Alle Seiten” auf “Erstellen” oder oben neben “Seiten” auf den Button “Erstellen”.

Damit dein WordPress Blog auch optisch gut ausschauen kann benötigst du ein Theme. Falls du bereits ein Theme installiert haben solltest, dann kannst du auf den Button “Customizer” klicken und deine Webseite optisch anpassen. Wenn du noch kein Theme hast, dann klickst du einmal oben rechts neben “Themes” auf den Button “Theme hinzufügen”

Hier hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen kostenlosen Themes eins auszuwählen. Wie oben bereits beschrieben empfehle ich dir jedoch auf ein kostenpflichtiges zurückzugreifen. Um das hochzuladen musst du einfach oben rechts neben “Themes hinzufügen” auf den Button “Theme hochladen” klicken. 

Dann drückst du einfach nur noch auf den Button in der Mitte “Datei auswählen” und drückst dann auf den Button rechts daneben auf “Jetzt installieren” und danach einfach auf “Aktivieren” klicken.

Die wenigsten WordPress Blogs kommen heutzutage ohne Plugins aus. Diese können bspw. für das Designs gut sein, für einen Onlineshop, Google SEO uvm.  Um Plugins zu installieren, gehst du einfach rechts auf “Plugins” und klickst dort auf “Installieren”. Nun hast du die Möglichkeit oben rechts entweder Plugins zu suchen oder falls du dir eins gekauft hast, dann kannst du dieses oben  neben Plugins hinzufügen einfach auf den Button “Plugin hochladen” klicken und schon wird es installiert.

Fazit:

Einen WordPress Blog zu erstellen kann in der heutigen Zeit wirklich jeder erstellen und das für weit unter 10€ pro Monat. 

Wenn du von anfang an ein Premium Theme habe möchtest, dafür aber kein Geld ausgeben willst, dann erstelle deinen Blog über diesen Siteground Link und du bekommst von mir das Divi Theme im Wert von 249$ gratis. Schreib mir nach deiner Bestelllung von Siteground einfach eine Mail und du bekommst das Theme von mir.

Themen die dich auch interessieren könnten:

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.